Großer Preis der Kreissparkasse Heinzberg

Am Sonntag, den 05. Juli 2015 war Christian Arndt in Heinsberg-Oberbruch beim Hobbyrennen am Start. Es waren wieder zwei starke Mannschaften vertreten. "RSV Spich" und "Team Deutsche Kinderkrebsstiftung", die das Renngeschehen dominieren würden. In der ersten Runde ist Christian Arndt vorne rausgefahren und konnte sich mit zwei weiteren Fahrern für ca. drei Runden behaupten. Nachdem die Spitzengruppe eingeholt wurde, ist das Tempo im Feld fortwährend forciert worden, so dass Christian den Anschluss verloren hat. Er kam mit einer Runde Rückstand mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0